Claim

Performance

Alexandra Schwab
Schweizerin mit tschechischen Wurzeln, lebt in Bern. Osteuropa- Studien – intensive Auseinandersetzung mit slavischen Sprachen: russisch, kroatisch, serbisch und tschechisch. Letztere erlernte sie während einem 1 ½ – jährigen Aufenthalt in Prag und Pilsen. Der Tanz (Ballett, Modern und Jazz) gehört zu ihrem Leben.

Amelia Mauderli
Geboren und aufgewachsen in Burgdorf. (äs richtigs Ämmetaler-Meitschi). Musik und Tanz spielt seit der Jugend eine Hauptrolle im Leben von Amelia Mauderli. Diplomstudium der Rhythmik, Musik und Bewegung an der Hochschule d. Künste Bern. Anschliessend Masterstudium mit Spezialisierung auf Projektarbeit und Elementarer Tanz. Lebt während 2 Jahren in Stockholm, Schweden - der Norden wird zur zweiten Heimat.

Andreas Schaad
Leidenschaftlicher Radfahrer. 2010 dreimonatige Tour durch 16 Länder Europas. Leidenschaft für Tanz auf den Strassen Berns bei einer Tango-Performance von Sonja und Mario Labrunie entdeckt. Seither nimmt er Tango-Unterricht bei ihnen in Thun. Er ist Metallbauer und Mitarbeiter bei VeloPlus.

Aniko Pinter
Geboren in Seoul, Korea, in der Schweiz aufgewachsen, tanzt seit 16 Jahren Modern, Contemporary Dance, Contact Improvisation, Modern, Jazz, Ballett und Salsa. Nach der Ausbildung zur Tanz- und Ausdruckstherapeutin in München ist sie zur Zeit in einer psychiatrischen Klinik als Therapeutin tätig.

Anne Märki
hat den
Tanz schon seit Kindesbeinen im Blut. Modern-Dance-Unterricht im Studio Akar in Bern, Workshops in Wien, Holland und längerer Tanzaufenthalt in New York. Performances: zu Hause im Garten, im Rosengarten Bern (Führung des Vereins StattLand), im Zentrum Paul Klee und im CND in Paris. Sie arbeitet als Primarlehrerin und lebt in Bern.

Irène Burren
aufgewachsen auf dem Bauernhof in Köniz/Mengestorf, lebt und arbeitet in Bern und ist als Lehrerin tätig. Seit dem 10. Lebensjahr trainiert sie intensiv Ballett. Heute interessiert sie sich für Improvisation und moderner Tanz in Verbindung mit Jodeln. Sie hat in Produktionen von Karin Hermes, Michael Schultz und Joshua Monten mitgetanzt.

Juliette Kohler Batadjou Monehon
Aufgewachsen im Westen der Elfenbeinküste in einer musikalischen Familie in der Tradition der Touba und lebt seit rund 20 Jahren in der Schweiz. Sie tanzt seit dem 7. Lebensjahr, bereits ihre Mutter war Tänzerin. Seit 2005 ist sie als Tanzpädagogin aktiv und unterreichtet traditionellen und zeitge-nössischen afrikanischen Tanz.

Ly- Gung Dieu
Geboren in der Schweiz, lebt in Basel, Eltern stammen aus Südchina, Provinz Kanton, Stadt Chaozhou Spricht Chaozhou hua, Mandarin, Deutsch, Englisch, wenig Französisch und wenig brasilianisch. Kindergärtnerin. Studium in soziokultureller Animation, Teilpensum Verbandsjugendarbeit. Seit über 10 Jahren tanzt sie Hip – Hop u.a. bei Viet Dang Basel, zeitgenössischer Tanz/Discofox/ Rock'nRoll und unterrichtet Kinder und Jugendliche in Hip Hop.

Pascale „Baba“ Altenburger
Geboren in Freiburg, lebt und arbeitet in Bern.“ Ich denke, fühle und spreche in 2 verschiedenen Kulturen: meine Mutter ist aus Haiti und mein Vater ist Basler. Ich nehme an, das ist der Grund, warum ich nie sagen kann, wo ich mich zu Hause fühle. Seit dem 3. Lebensjahr schlägt mein Herz für den Tanz und die Musik.“ www.babadance.ch / www.ballsaal.ch

Paty Flores
aus Brasilien, lebt in der Schweiz. Schauspielerin und Studentin. Bachelor in Theaterwissenschaft in Rio de Janeiro, Brasilien. Master of Arts in Theatre and Dance Studies an der Uni Bern. Tanzt Capoeira, zeitgenössicher Tanz und Afro. Teilnahme an drei tanzpädagogischen Projekten vom Stadttheater Bern (2009-2011) als Performerin und Assistentin des Choreographen Joshua Monten. 2010/11 Beteiligung an der bewegungs-pädagogischen Forschung von Andrea Müller.

Savvas Sarikostas
ist 1970 in Athen geboren und lebt seit 2007 in der Schweiz, Bern.Er studierte Finanzen am NY College. Bereits als Jugendlicher hat er sich mit Theater beschäftigt.
Für ihn ist jeder Mensch wie ein Land, und Theater ist eines der Mittel, um in diese Länder reisen zu können.

Séverine Gay
ist Schweizerin, in Bern geboren mit westschweizer Wurzeln. Bewegungstherapeutin. Zur Zeit absolviert sie ein Praktikum der öffentlichen Medienarbeit im Kulturhof Schloss Köniz und den Nachdiplomstudiengang in TANZKULTUR. Tanz ist Teil ihres Lebens. Sie ist momentan Mitglied der Companie Encore, war in verschiedenen Ensembles tätig und befasst sich mit Ballet/Modern und zeitgenössischem Tanz.

Susanne Walther
Aufgewachsen in den Bergen, skirennfahren, immer wieder Tanz, langjährige Reisen, Theater von innen, Psychologiestudium in Fribourg, Arbeit auch, Ausland, andere Berge, Rocky Mountains, wieder bilingue in Biel/Bienne, selber Musik machen, Lieder, arbeitsmässiges Fremdgehen in Beizen, Schulen, mit Stiften und Besen und musikalisch mit Gitarre alleine, zu dritt oder mit allen. Neuerdings bewegt durch die Performance, zum ersten Mal, ein neues Abenteuer.
^ Seitenanfang