Claim
norbert.jpg

Norbert Steinwarz

Mise en scène, Choreographie

Tänzer/Choreograph/Tanzpädagoge. Geboren in Deutschland, studierte an der Folkwang Hochschule Essen, wo er im Hauptfach Bühnentanz und Choreographie 1991 erfolgreich abschloss. Von 1991 bis 2001 war er Mitglied beim Tanztheater unter Joachim Schlömer mit den Stationen Ulmer Theater, Deutsches Nationaltheater Weimar und Theater Basel. Zwischen den Jahren 1999 und 2004 absolvierte er mit Auszeichnung das Tanzpädagogikstudium an der Folkwang Hochschule. Seit April 2001 arbeitet er mit der Choreographin Sasha Waltz & Guests in Berlin zusammen (u.a. in der Körpertrilogie noBody). Neben seinem Engagement als Tänzer, zeichnet sich Norbert Steinwarz durch etliche eigene choreographischen Arbeiten im Sprech- sowie im Musiktheater aus. 

Auszüge Sprechtheater:
Salome von Oskar Wilde am Deutschen Theater Berlin,
Penthesilea von H.v. Kleist am Thalia Theater Hamburg/Salzburger Festspiele und Gefährliche Liebschaften H. Müller/C. Hampton am Thalia Theater/Ruhr-Triennale,
Hochzeit von E. Canetti am Düsseldorfer Schauspielhaus,
Die Vögel und Der Revisor am Badischen Staatstheater Karlsruhe.

Auszüge Musiktheater:
Peter und der Wolf, Karneval der Tiere und El Amore Brujo für das Theater Basel mit dem Kammerorchester Basel / Hary Janos-Suite, Pulcinella-Suite und Schwanensee-Suite in der Tonhalle Zürich mit dem Akademischen Orchester Zürich / Petruschka und Carmen im Kultur Casino Bern mit dem Berner Kammerorchester / Capriccio tanzt und Dido und Aeneas sowie Lamento e Capriccio mit dem Barockorchester Capriccio Basel / Il Pianto d‘Orfeo im Radial System Berlin mit Sasha Waltz & Guests Ensemble / Don Quichotte von J. Massenet für die Opera Ljubljana in Slowenien / Die verkaufte Braut von Bedrich Smetana am Opernhaus Dortmund La Périchole von J. Offenbach am Berliner Ensemble.

Norbert Steinwarz gibt im In- und Ausland Gastspiele und Workshops mit eigenen Tanzproduktionen.
^ Seitenanfang