Claim

Armin Kopp

Sprecher
Schauspieler und Sprachcoaching, Bern

Geboren 1959 in Graz (A). Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst, Graz. 1978–1982 Ensemblemitglied am Stadttheater Bern 1983-87 und am Nürnberger Theater 1987–90. Seit 1990 freiberuflich an diversen Bühnen in Österreich, Deutschland und in der Schweiz (u.a. Tuchlaube Aarau, Burgtheater Nürnberg, Claque Baden, Stadttheater Bern, Schlachthaustheater Bern, In Transit Bern, Commedia Bern, TaO Graz, Spiegeltheater Zürich).
Diverse Regiearbeiten. Mitbegründer der Theater-Gruppe Pantarhei, Bern
Sprecher für Hörspiele und Hörbücher (u.a. an der Schweizerischen Bibliothek für Blinde und Sehbehinderte, bookonear produktionen). Kommunikationstrainer am Skills-Center der Berner Fachhochschule, Fachrichtung Gesundheit.

Laufende Projekte:
«Rettet Nemo» Theaterstück von Kopp/Praxmarer/Vittinghoff
«Freies Radikal» Theaterstück von und mit Ferdinand Pregartner | Regie
«Die Welt ist nicht gerecht» Theaterstück von Kopp/Nauer/Vittinghoff
«Zum Trauern bestellt» von W.Shawn, eine Spiegeltheaterproduktion ZH
«Meister Panda» Theaterstück von Kopp/Nauer/Vittinghoff
«Die ganze Nacht nicht» Theaterstück für zwei Personen von Roger Binggeli, Bern

In Vorbereitung:
"Novecento" von A. Baricco; eine Majacc-Produktion; im PROGR Bern
"Jenseits von Gut und Böse" Theaterprojekt von Kopp/Nauer/Vittinghoff im Schlachthaus Theater Bern

http://www.theaterpantarhei.com
^ Seitenanfang